FahrGut - Der Blog - FahrGut Club

Direkt zum Seiteninhalt
Externe Vertriebsfirma schreibt unsere XING-Kontakte ohne vorherige Absprachen an, sorry
Jörg Kibbat | 17/4/2015
Gehen uns nun endgültig die Fahrer aus? Und werden bald alle wach? Denn Fahrer die den Anforderungen deutscher Speditionen gerecht werden und keine Sprachbarrieren haben gibt es auch im eigenen Land.
Jörg Kibbat | 23/2/2015
Der Mindestlohn. Von Andrea Nahles (SPD) erdacht und nun, nachdem die Kritik an diesem immer lauter wird, von der SPD-Generalsekretärin Yasmin Fahimi (SPD) verteidigt, eint die beiden Damen. Beide, Nahles wie ihre Genossin Fahimi, besitzen nur ein Minimum an eigener Erfahrung, was es bedeutet, auf dem freien Markt zu bestehen. Keine der beiden hatte jemals den Mut oder die Standfestigkeit, sich als freie Unternehmerin in der Selbstständigkeit zu bewähren.
Jörg Kibbat | 22/2/2015
Auch in der SPD-Fraktion müssen Praktikanten ohne Mindestlohn auskommen. Die Praktika dort dauern maximal acht Wochen, weniger als die drei Monate, ab denen Mindestlohn gezahlt wird. Immerhin gibt es eine Aufwandsentschädigung von 80 Euro wöchentlich. Die Abgeordneten sind aufgefordert, ihren Praktikanten, die keinen Mindestlohn erhalten, mindestens 350 Euro pro Monat zu zahlen.
Jörg Kibbat | 21/2/2015
Am 20. Februar 2015 äußerten Sie sich wie folgt: „Wer es als Arbeitsgeber nicht schafft, einen Stundenzettel ordentlich auszufüllen, ist entweder ein Gauner – oder schlichtweg zu doof. Die SPD werde in der Koalition keine Abstriche mehr beim Thema Mindestlohn machen. Die Union wolle „durch die Hintertür so viele Ausnahmen für Unternehmen durchsetzen“, „bis das Gesetz wirkungslos wird, das werden wir aber verhindern“, so die SPD- Generalsekretärin. „Der Mindestlohn ist eine historische Leistung, die lassen wir uns nicht kaputtmachen“. (Quelle: n-tv.de)
Jörg Kibbat | 20/2/2015
Zurück zum Seiteninhalt